Was ist Protein?

Was ist Protein?

Grüße an alle Liebhaber eines gesunden Lebensstils und Sport!

Was ist Protein, wofür ist Protein . Alle Menschen, sogar diejenigen, die weit von Kraftsportarten und Sportarten im Allgemeinen entfernt sind, haben ein bisschen eine Vorstellung von Protein. Die Mode des Sports hat dieses Konzept in unseren Wortschatz gebracht. Aber wenn Sie die Frage stellen: „Was ist Protein, was ist? es für das, womit sie essen?“. Viele, ja, das Konzept ist uns bekannt, aber um es zu beschreiben, erfordert dies einige Kenntnisse. Kommen wir also zur Beschreibung von PROTEIN .

Protein (Protein) -aus dem Englischen übersetzt als Protein. Eine der Arten der Sporternährung. Im weitesten Sinne sind diese sind hochmolekulare organische Substanzen aus Aminosäuren, die zu einer spezifischen Kette verbunden sind, die ein Polypeptid bildet. Proteine ​​stellen die Grundlage unseres Muskelgewebes dar. Ein ausreichender Anteil dieses Stoffes in der Nahrung schafft den notwendigen komfortablen Lebenszustand für den gesamten Körper. Und wenn wir Protein als Muskelaufbau betrachten, dann für körperliche Übungen im Fitnessstudio, darauf können wir überhaupt nicht verzichten. Protein (Eiweiß) in der erforderlichen Menge zu sich nehmen, das zum Wachstum unserer Muskelmasse beiträgt.

Dies sind natürlich in erster Linie Lebensmittel, die besten Proteinprodukte sind mageres weißes Fleisch (Huhn, Pute, Kaninchen), Hülsenfrüchte als Quelle für billiges pflanzliches Protein (Linsen, rote Bohnen, Buchweizen, Haferflocken), Fisch und Meeresfrüchte (Kabeljau, Haken, Seelachs, Blauer Wittling, alle Arten) von rotem Fisch), Milchprodukte und Eier (fettfreier Hüttenkäse, Milch, Kefir, fettarmer Käse), Nüsse als Proteinquelle (Cashewnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse, Pinienkerne), Pilze und Waldfleisch ( Steinpilze, Pilze, Steinpilze) enthalten ebenfalls eine gewisse Menge an Protein. Beispiel in einem frischen Weiß enthält 4-5 Gewichtsprozent Protein und in getrockneter Form 25 %.

Warum Sie Protein verwenden müssen

Die Hauptproteinquelle sind Produkte, wenn Sie Krafttraining betreiben und es vorziehen, den Körper mit Kraftbelastungen zu belasten, werden die oben genannten Produkte allein nicht ausreichen, um die Muskelkomponente unseres Körpers aufzubauen und zu erhalten , es gibt Sportassistenten im Bodybuilding. Protein ist das beliebteste Sportergänzungsmittel mit hochwertigem Protein, und woraus besteht Protein? Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass es bei Proteinen um Chemie und nichts anderes als um Naturprodukte geht. Tatsächlich ist es nur ein Konzentrat aus normaler Nahrung. Mit Hilfe moderner Technologien werden Naturprodukten Ballaststoffe und überschüssige Bestandteile entzogen.

Protein können wir nur im Sportfachhandel kaufen. Unter Berücksichtigung der vielfältigen Funktionen von Protein und seinen Bestandteilen wird es im Kraftsport für unterschiedliche Zwecke eingesetzt – dies ist eine Verringerung des Körperfetts, um das Muskelwachstum zu stimulieren, eine gesunde körperliche Verfassung zu erhalten.Daher gibt es Proteinmischungen zum Abnehmen und Trocknen, beim Aufbau von Muskelgewebe, Protein und Gainer ohne Laktose. Proteinkomplexe enthalten in ihrer Zusammensetzung ein durchschnittlich 75-90% Protein, was mit herkömmlichen Produkten in kleinen Portionen nicht möglich ist. Um eine schöne Figur für Mädchen zu bekommen, wird auch empfohlen, vor und nach dem Training Proteinpräparate zu verwenden.

7 Demonized Bodybuilding Foods That Are Actually Good For ...

Es gibt verschiedene Arten von Proteinpräparaten nach Herkunft

  • Eiprotein . Hergestellt auf der Basis von Eiweiß. Die höchsten Indikatoren der Aminosäurezusammensetzung, näher beieinander zum idealen Protein. Es ist frei von den Nachteilen von Vollei, behält jedoch alle vorteilhaften Eigenschaften bei. Die langsame Aufnahme und der Mangel an Fett ermöglichen die Verwendung beim Abnehmen des Körpergewichts, was zur Gewichtsabnahme beiträgt. Der Nachteil ist der hohe Proteinpreis. Nur 8 Unternehmen auf der ganzen Welt produzieren. Um eine Vorstellung von Eiproteinen zu bekommen, hier einige Artikel ( Gold Standard 100 % EGG von Optimale Ernährung ; Elite Eiprotein von Dymatize Nutrition ).
  • Whey Protein . Protein Whey haben die höchste Abbaurate von ganzen Proteinen. Die Effizienz wird schnell vom Körper aufgenommen, mischt sich gut mit anderen Komponenten, relativ günstig. Nachteile können den Vorteilen zugeschrieben werden, es ist besser, es vor oder unmittelbar nach dem Training zu verwenden. Die Absorptionsrate beträgt 10-12 Gramm pro Stunde. .Hat die größte Popularität bei Sportlern im Bodybuilding-48 %.
  • Whey Protein Concentrate Um ein Konzentrat herzustellen, Molke wird durch Keramikmembranen mit unglaublich kleinen Löchern geleitet, durch die Fett- und Kohlenhydratmoleküle passieren, aber große Proteinkomponenten behalten. An den Wänden der Membran lagert sich eine Masse ab, die enthält Sein Proteingehalt beträgt 35-70%, einschließlich der Fett- und Kohlenhydratmoleküle, die die Membran nicht passiert haben, daher kann Molkenproteinkonzentrat nicht als reine Proteinprodukte bezeichnet werden. Es darf nicht mehr als 70% Protein enthalten. Es kann erhebliche Mengen an Fette und Laktose Der Vorteil ist der niedrige Preis in Sportgeschäften, es gibt mehr nützliche Substanzen wie Phospholipide, Imonoglobuline und Lactofferin, sie erhöhen die Immunität, normalisieren den Magen-Darm-Trakt. Im Durchschnitt enthalten 100 g Molkenproteinkonzentrat: Proteine ​​​​- 70 g, Fette – 5 g, Kohlenhydrate – 22 g, der Rest ist Cholesterin, Kalium, Natrium, Magnesium, Calcium, Vitamin A.
  • Whey Protein Isolat . Dies ist ein reineres Produkt als ein Konzentrat. Es wird durch eine gründlichere Filtrationsmethode gewonnen, das Ergebnis ist eine trockene Mischung mit mehr als 95% Proteinanteilen. Das Isolat ist praktisch frei von Laktose und Fetten, daher ist es ideal für die Anwendung nach dem Training zum Auffüllen von Aminosäuren in Das Plus ist eine gute und schnelle Aufnahme. Es bringt weniger Verdauungsprobleme, es ist weniger allergen als das Konzentrat. Sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis macht dieses Sporternährungsprodukt aus das beliebteste, aber im Vergleich zum Konzentrat nicht billig, in seiner Zusammensetzung, die keine Aminosäuren enthält. Zum Beispiel bevorzuge ich das Isolat. Daher achte ich bei der Auswahl sehr genau auf die Eigenschaften des Produkts. Hersteller können eine Mischung aus drei Komponenten unter einem Isolat (Isolat, Konzentrat, Hydrolysat) verkaufen, wobei das Konzentrat 70% des Gesamtpulvers ausmacht. Versuchen Sie daher, das Isolat kaufen.
  • Molkenproteinhydrolysat . Dies kann als die höchste Form von Protein bezeichnet werden. Der Proteingehalt im Produkt erreicht 99%. Es wird durch Hydrolyse gewonnen, wenn große Proteinmoleküle in separate Fragmente geschnitten werden und der Körper das Protein bereit für sofortige Assimilation, daher erreicht das teilweise gespaltene Protein schnell Die positive Seite des Einsatzes von Hydrolyse ist, wie bereits klar, seine schnelle Aufnahme, es wird besser vertragen als das Isolat, fördert den schnellen Muskelaufbau. In diesem Fall Whey Protein Hydrolysat hat eine höhere Stickstoffretentionsrate und Glutaminkonzentration in den Muskeln. Aber trotz der Reinheit des Produktes gibt es eine Reihe von Nachteilen, nämlich spezifischer Geschmack, hohe Kosten, dreimal teurer als das Konzentrat. Vergleicht man die Wirksamkeit des Hydrolysats, dann ergeben sich 10 % Vorteile gegenüber Isolat und Konzentrat gehen Sie nicht in den Prozentsatz des Preises ein.
  • Casein ist ein Milchprotein. Es wird in Sportgeschäften als Calciumcaseinat (ein Pulver, das mit Milch oder Wasser gemischt wird) verkauft und ist ein Grundnahrungsmittel in Nahrungsergänzungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln. Casein besteht aus Proteinmolekülen, die weniger absorbiert werden , das hilft, eine hohe Konzentration an Aminosäuren im Blut während des Tages aufrechtzuerhalten. Die Absorptionsrate beträgt 4-6 Gramm pro Stunde. Perfekt für Menschen, die zusätzliche Pfunde abnehmen möchten. Studien haben gezeigt, dass Casein die Muskeln weniger effektiv vor Zerstörung schützt und hat eine schwache thermogene Wirkung, unterdrückt aber in viel stärkerem Maße den Appetit auf Im Vergleich zu anderen Proteinarten Der Vorteil dieses Proteins ist der niedrige Preis, aber dieses Protein wird Ihnen nicht zum Masseaufbau geeignet sein. das eine bessere Absorption, Löslichkeit und Geschmack hat, aber einen höheren Preis In unserem Land wird Kasein von 22% der Menschen bevorzugt, die im Fitnessstudio trainieren. Was ist Protein? Jetzt fangen Sie an zu verstehen.
  • Pflanzliches Protein . Der höchste Gehalt an vollständigem Protein in einer Kombination aus Hülsenfrüchten und Getreide. Proteine ​​von Hülsenfrüchten und Erbsen sind reich an Aminosäuren und ähneln Molke und Eiweiß. Hochreine pflanzliche Proteinisolate werden in der Sporternährung verwendet.
  • Soja Protein Ausgewogen in essentiellen Aminosäuren Bei Einnahme nimmt die Konzentration von Halesterin im Blut ab. Die Anwendung ist für Menschen mit Übergewicht und für diejenigen geeignet, die Proteine ​​auf Milchbasis nicht vertragen.Zur Herstellung von Sojaproteinen werden Sojamehl (50% Protein), Sojakonzentrat (70% Protein) und Sojaisolat (über 85%) verwendet sowohl vor als auch nach dem Training verwendet. Die Einnahme des Medikaments über den Tag hinweg sättigt den Körper mit dem notwendigen Protein. Aber schließen Sie die Einnahme vor dem Zubettgehen aus. Es gibt jedoch Nebenwirkungen als eine Art Sporternährung. Der in Sojaprotein enthaltene Inhibitor verlangsamt die Geschwindigkeit der Verdauungsprozesse den Inhibitor loszuwerden, ist eine zusätzliche Verarbeitung an den Wänden des Dünndarms erforderlich, aber es gibt noch keine wissenschaftliche Bestätigung.
  • Erbsenprotein . Es wird in der Sporternährung als hochreines Isolat mit einem Proteingehalt von 88% verwendet, enthält eine ausreichende Menge an nicht-essentiellen und essentiellen Aminosäuren Es enthält eine Aminosäure wie Arginin (8,7%). Ausschöpfung des Muskelpotenzials, hilft bei der Freisetzung von Wachstumshormonen, ist an der Kreatinsynthese, an der Stickoxidbildung beteiligt. Verwenden Sie Erbsenprotein in Ihrer Ernährung als nicht-allergene Proteinquelle.
  • Fleisch (Rind) Protein n . Sehr proteinreich (bis zu 85 %). Das Produkt hat eine gute Absorptionsrate, hohe Absorptionsrate, minimaler Fettgehalt. Gutes Produkt zum Aufbau von Masse. Ausnahmslos für alle Sportler geeignet Rinderprotein ist die beste Proteinquelle für Sportler in Bezug auf Bioverfügbarkeit, Aminosäurezusammensetzung und Absorptionsrate, die mit Molkenprotein vergleichbar ist Zusätzlich angereichert mit natürlichem Kreatin, das in Fleisch enthalten ist. Laktose- und glutenfrei.

Proteine ​​können in jedem Alter gesundheitlich unbedenklich verwendet werden, da sie alle aus Lebensmittelrohstoffen hergestellt werden. Es gibt viele Standpunkte bezüglich der Proteinzufuhr, und dies hat nur für den Menschen selbst eine gewisse Bedeutung. Moderater Überkonsum schadet dem Körper nicht, ist aber Geldverschwendung. Eine Portionsgröße beträgt im Durchschnitt 30-35 Gramm Einige argumentieren, dass es notwendig ist, eine größere Menge einer einzelnen Portion von 50-60 Gramm mit einer Zunahme der Kraftbelastung zu sich zu nehmen, aber Sie müssen verstehen, dass Sporternährung nur eine Ergänzung zur Hauptdiät ist, bei der wir Proteine ​​​​erhalten und der Körper braucht möglicherweise keine Erhöhung und gibt den Überschuss einfach ab.

Grundsätzlich wird Protein mit flüssigem Wasser, Milch, Saft in einem Verhältnis von 250-300 g Flüssigkeit zu 30 . gemischt -35g. Protein Die Haltbarkeit von zubereitetem Protein ist nicht dauerhaft, hängt jedoch von der Art des Proteins ab. Es wird nicht empfohlen, einen Proteinshake länger als 3 Stunden bei Raumtemperatur zu lagern, im Kühlschrank nicht länger als 5 Stunden, da bei längerer Zeit Bakterien beginnen, den Cocktail zu fermentieren.Der Wert sinkt jedoch nicht, nur Trinken ist nicht sehr angenehm.

Diuretics in Bodybuilding: The Good, the Bad, the Tragic

Ist Protein gesundheitsschädlich

Mit Abstand das sicherste und gesündeste Produkt für die Muskelsporternährung. Natürlich bei der Wahl von Protein als Sportnahrung , ist es wichtig, bei der Auswahl eines Proteins ein gewisses Verständnis für jedes Produkt zu haben. Wofür ist Protein?

  • zuerst – was ist dein Ziel, Gewicht Gewichtszunahme oder Fettabbau
  • 2. – Vertrauenspersonen fragen, Trainer konsultieren
  • 3. – Hersteller kennenlernen
  • vierte Hauptsache, Protein nur in Verbindung mit körperlicher Aktivität zu verwenden.

Das ist Protein und wofür es ist. Abonnieren Sie das Update des Blogs „SEI IMMER GESUND“, wenn Sie Fragen oder Gedanken haben, teilen Sie dies in den Kommentaren, ich freue mich nur. Mit freundlichen Grüßen Sergey.

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit deinen Freunden teilen