Bauchmuskeln

Bauchmuskeln
d41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e 111

Grüße an alle Liebhaber eines gesunden Lebensstils und Sport !!!

Das Thema unserer heutigen Geschichte sind Bauchmuskeln. Von außen machen klare Würfel bei Männern und ein flacher, hochgezogener Bauch bei Frauen einen unauslöschlichen Eindruck. Viele würden gerne etwas Ähnliches an diesem Ort haben. Beginnen wir eine Artikelserie über den Ort des menschlichen Körpers, der auch unter der Kleidung versteckt immer ins Auge fällt.

Beginnen wir die Geschichte mit den Grundlagen, wenden wir uns der Struktur zu

Anatomie der Bauchmuskeln

Die Muskelmasse verläuft vor und seitlich des Körpers . Im Kraftsport – Bodybuilding und Fitness gehören dazu gerade und schräge Muskelfasern. Sie spielen eine große Rolle, Mangel an Fettablagerungen und Straffheit, Saftigkeit verleiht dem ganzen Körper ein hervorragendes Aussehen.

  • Der Bauchmuskel ist gerade – eine lange flache Muskelstreifen, unterteilt in die rechte und die linke Seite. Getrennt durch eine vertikale Sehnenlinie. Sie sind für die gleichmäßige Abstützung des Rückens verantwortlich.
  • Die äußeren schrägen Bauchmuskeln verlaufen von der Brustseite zur Mitte und zum Unterbauch. Sie helfen bei der Ausführung von Körperdrehungen und seitlichen Beugungen.
  • Innere schräge Muskeln – diese Elemente befinden sich unter den äußeren und sind visuell nicht sichtbar.
  • Quermuskeln – beziehen sich auf den Großteil der am Körper, liegen waagrecht unter gerade auf den Knochen. Das sogenannte Skelett.

Warum muss man die Bauchmuskeln pumpen

  1. Neben der Reliefform schafft ein trainierter Bauch günstige Voraussetzungen für Aufrechterhaltung der richtigen Körperhaltung, erhält die Gesundheit der Wirbelsäule
  2. Ein straffes Korsett in diesem Bereich unterstützt, schützt unsere inneren Organe
  3. Verbessert die Leistung beim Bankdrücken und Kniebeugen mit einer Langhantel, nimmt etwas von der Last von Armen und Beinen
  4. Verleiht dem Körper Schönheit und Sexualität
  5. Bauchmuskeltraining fördert den Sauerstoff- und Blutfluss zu den Organen. Wie alle Übungen beugt es bei richtiger Ernährung Krankheiten und Beschwerden im Magen-Darm-Trakt vor.

CLASSIC BODYBUILDING-EP4 -BACK WORKOUT AND FOCUS - YouTube

Nachdem wir uns mit den Funktionsmerkmalen der Bauchpresse vertraut gemacht haben, gehen wir sanft zu den Punkten über, die Achten Sie bei diesem Workout auf Körperteile.

  • Ausgewogene Ernährung

So viel wollen Sie um den Unterhautfettanteil zu verlieren, so dass die sogenannten Würfel auffallen. Die Ernährung ist der wichtigste Punkt beim Aufbau eines Entlastungskörpers. Die Dicke des subkutanen Fetts wird es Ihnen trotz erhöhter Bewegung nicht ermöglichen, Ihren Erfolg zu zeigen. Sie werden die Zeit an einem Ort markieren. Sei geduldig. Überprüfen Sie Ihren Körperfettanteil. Dazu können Sie dem Link folgen. Wenn Sie einen Fettüberschuss festgestellt haben, müssen Sie die kalorienreiche Nahrungsaufnahme reduzieren. Wir schaffen Voraussetzungen dafür, dass wir weniger Kalorien verbrauchen als wir verbrauchen. Beseitigen Sie in dieser Phase schnelle Kohlenhydrate und reduzieren Sie langsame. Sie müssen überschüssiges Fett verbrennen.

  • Vermeiden Sie übermäßige und tägliche Bauchübungen

Wie alles erfordert diese Muskelgruppe viel Kraft Pause vom Training, für seine Wirkung. Vermeiden Sie Übertraining und eine hohe Produktion von ballaststoffschädigenden Hormonen. Halten Sie sich 1-2 mal pro Woche an die Regel, pumpen Sie Ihren Magen. Dies wird für Fortschritt und Genesung ausreichen. Daher der folgende Punkt

  • Modus des Trainingsprozesses

Im Gegensatz zu anderen Muskelgruppen benötigt die Presse keine Muskelmasse, Hauptsache Erleichterung… Im Training verwenden Sie die Methode – eine große Anzahl. Die hohe Volumenbelastung ergibt sich in diesem Fall durch die Anzahl der Wiederholungen (15-20).

  • Übungen an den schrägen Bauchmuskeln in das Programm einbeziehen

Gut entwickelte schräge Muskeln werden das Relief in der Gesamtheit des gesamten Elements unserer Aufmerksamkeit betonen. Alternative Ansätze für gerade und schräge.

Intermittent Fasting & Bodybuilding | LIVESTRONG.COM

Im Alltag gibt es eine Meinung über die Aufteilung der Bauchmuskeln in oben, unten und schräg. Dies ist nicht ganz der richtige Ansatz. Es ist nicht möglich, den oberen oder unteren Teil separat zu pumpen. Diese Gruppe hat ihrer Struktur nach keine getrennten Bündel, sie erfüllen in ihrer Gesamtheit dieselbe Funktion. Die Belastung geht sowohl auf den Ober- als auch auf den Unterbauch. Das Hauptziel für die Arbeit in diesem Bereich des menschlichen Körpers besteht darin, Fett zu verbrennen und Würfel zu erhalten. Auf diesen Zielen werden wir aufbauen, wenn wir im nächsten Artikel Übungen für die Bauchmuskeln auswählen. Mit der anschließenden Zusammenstellung von Programmen, die Ansätze zum Anheben des Körpers, zum Anheben der Beine und Übungen für die schrägen Muskeln umfassen. Abonnieren Sie das Blog-Update, teilen Sie es mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken. Netzwerke und bis bald. Mit freundlichen Grüßen Sergey

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Mit deinen Freunden teilen